Das ist der Brief einer älteren Dame:

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte,
würde ich versuchen, beim nächsten Mal mehr Fehler zu machen.
Ich würde nicht mehr so perfekt sein, sondern entspannter, nachgiebiger
und ich wäre alberner, als ich es bei diesem Trip war.
Tatsächlich fallen mir nur sehr wenig Dinge ein, die ich so ernst nehmen würde.

Ich wäre verrückter und weniger auf Hygiene bedacht.
Ich würde mehr Chancen ergreifen, mehr Reisen machen,
mehr Berge besteigen, in mehr Flüssen schwimmen.
Ich würde Orte besuchen, die ich noch nie gesehen habe.
Ich würden mehr Eiscreme und weniger Bohnen essen.

Ich hätte mehr reale und weniger eingebildete Probleme. 

Wissen Sie, ich gehörte zu jenen Menschen,
die vorbeugende Maßnahmen ergriffen, vernünftig und gesund lebten.
Stunde um Stunde. Tag für Tag. Oh, ich hatte meine Augenblicke;
und wenn ich noch einmal leben könnte,
würde ich mehr von diesen Augenblicken sammeln.
Augenblick um Augenblick.
Ich gehörte zu jenen Menschen, die niemals ohne Thermometer, Wärmflasche,
Mundwasser, Regenmantel und Fallschirm unterwegs sind.

Die Dame schreibt weiter in dem Brief, sie würde mit leichterem Gepäck reisen. 

Wenn ich noch einmal leben könnte,

Der Brief der älteren Dame

würde ich im Frühling früher anfangen, barfuß zu laufen, und im Herbst später damit aufhören.

ich würde öfter Karussell fahren, mehr Sonnenaufgänge anschauen
und öfter mit Kindern spielen. Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte.
Aber das kann ich nicht.

Ändere deine Situation oder deine Einstellung dazu!

Oft sind es deine Gedanke und nicht die Umstände die dich aus der Bahn werfen.
In dir steckt die Kraft und der Keim ein erfolgreicher, zufriedener und erfüllter Mensch zu sein.
Vertraue auf die Kraft in deinem Inneren, die dir zeigt, dass alles möglich ist.
Oft sind es die kleinen Dinge über die du dich aufregst.
Doch wenn du dich nach ein paar Jahren fragen würdest, was dich damals aufgeregt hat,
wüsstest du es heute nicht mehr.

So lebst du mit leichterem Gepäck

Lebensfreude kannst du neu lernen! Du fragst dich: Wie?

  1. Tipp: schaue bei allen Ereignissen auf das Schöne auf das, was dich erfreut! Und mach dir die Freude daran bewußt!
  2. Tipp: schaue zurück auf die letzten Stunden und erinnere dich, wofür du DANKE sagen kannst! Tu es immer und immer wieder!
  3. Tipp: wenn du jemand begegnest und du lachst, vielleicht der andere auch mit lacht, lache ein wenig länger, spüre den Mundwinkeln nach und fühle, wie sich das Lächeln in dir breit macht! Vielleicht lächelst du nach der Begegnung weiter in dich hinein.

Welche Erfahrung machst du damit? Schreib mir in die Kommentare!
Und wenn „der Schuh drückt“, dann buche dir ein Speed Coaching bei mir, nämlich hier, buche es jetzt und hier: https://ermutigungtanken.de
Meine Empfehlung ist, jeden Tipp schriftlich zu beantworten. Schreib dir diese Erlebnisse auf! Du wirst fest stellen, wie sich diese drei Dinge in dir breit machen, dir ein Wohlfühlen schenken und deine Haltung bei allem, was dir begegnet, mit Freude, Dankbarkeit und immer wieder einem Lachen durch zieht.

Wünsche dir tolle Erfahrungen!

Herzlichst
Ute